Wichmannstr. 12, 30519 Hannover, Tel. 0511 84 36 917


Wer wir sind

Unser Verein Elterninitiative Kinderkiste, kurz KiKi genannt, wurde 1981 durch die Mitglieder einer bereits bestehenden Elterninitiative gegründet. Er ist als rechtsfähiger Verein im Vereinsregister eingetragen und somit Arbeitgeber für die Mitarbeiter und Mieter der Räumlichkeiten. Getragen wird der Verein von den Eltern, deren Kinder die KiKi besuchen.

 


Unser Team

Das Betreuungsteam besteht aus zwei Erziehern und einer sozialpädagogischen Fachkraft in Teilzeit.

Ein Koch kocht vier Tage die Woche das Mittagessen. An einem Tag, dem Brotdosentag, kümmern sich die Eltern um das Mittagessen.

Eine weitere Kraft wird im Rahmen des freiwilligen sozialen Jahres (FSJ) in Vollzeit beschäftigt.

Wiederholt unterstützen auch Praktikanten im Rahmen ihrer schulischen Ausbildung das Team.

 

Jessica Herburg Jessica Herburg (Erzieherin)








Nadine Schorradt Nadine Schorradt (Erzieherin)

Ich bin Nadine und arbeite in der KiKi als Erziehern. Ich bin selbst Mutter von zwei - schon großen - Kindern. Ich bin gerne in der Natur unterwegs, kann aber auch gut kreativ sein. Ich habe eine Leidenschaft für bunte Socken, die ich in vielen verschiedenen Varianten besitze. Die Arbeit in der Kiki liebe ich, da es ein Ort voller Wärme ist, in dem sich jeder in seiner Einzigartigkeit entwickeln kann. Die enge Zusammenarbeit mit den Familien bereitet mir große Freude.


Tabea Mann Tabea Mann (sozialpädagogische Fachkraft )

Hi :) Ich heiße Tabea und bin die Neue hier in der KiKi. Mir gefällt das Konzept der Eltern-Inis. Darum komm‘ ich gern zum Arbeiten hier her nach Döhren. Zusammen mit meinem Freund wohne ich in Linden-Süd. Zu meiner kleinen Familie gehört noch mein fast 8-jähriger Sohn. Meine Freizeit verbringe ich am liebsten draußen oder mit irgendwelchen Projekten. Sei es in unserem Schrebergarten oder zu Haus. Außerdem lieb‘ ich Musik und Konzerte. Mit euren Kindern werde ich bestimmt auch das ein oder andere Lied singen. Ich freu mich :)


Daniel Gabor Daniel Gabor (Chefkoch)

Ich arbeite gerne als Koch in der Kinderkiste, weil ich es viel sinnenhafter finde für zehn Kinder zu kochen, als für das anonyme Publikum, das ich vorher hatte. Ich sehe die zehn kleinen Menschen immer größer werden und freue mich, wenn ich ihnen Dinge zeigen kann, die die entweder nicht mochten oder noch nicht kannten. Außerdem haben wir mit dem „Küchenradio“ immer viel Spaß zusammen.


Sarah Barfigo Sarah Barfigo (FSJ)

Hi, ich bin Sarah, 21 Jahre alt und mache zur Zeit mein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) in der KiKi, später dann auch meine Ausbildung zur sozialpädagogischen Assistentin. Die Kinderkiste ist einfach ein Ort, wo man sich wohl fühlt, Willkommen ist und eine entspannte und schöne Zeit verbringen kann. Jeder Tag ist ein neues Abenteuer mit den Kindern!


Alessa Ziegler Alessa Ziegler (Erzieherin, Teilzeit)