Einschulungsvorbereitung

Das letzte Jahr in der Kinderkiste ist für alle Beteiligten ein besonderes Jahr: Die Kinder sind „groß“ und machen innerhalb des letzten Jahres häufig enorme Entwicklungen durch. Für die Angestellten des Kindergartens ergeben sich nun andere Herausforderungen: Die Aktivität und Aufmerksamkeit der Kinder wird ganz allmählich und behutsam auf die Zeit der Einschulung gerichtet.

Die Kinderkiste arbeitet mit zwei Grundschulen zusammen, um den Schulkindern den Übergang vom Kindergarten in die Schule zu erleichtern.

Im letzten Halbjahr vor der Einschulung finden gemeinsame Besuche mit Teilnahme am Unterricht in der Grundschule statt. Bei diesen Besuchen lernen die Schulkinder die Schule, den Schulhof und den Schulalltag und auch die Lehrkräfte kennen. Auch letztere können sich schon ein Bild von ihren zukünftigen Schüler/-innen machen. 

Die Kinderkiste nutzt außerdem einmal wöchentlich die Sporthalle der Grundschule Suthwiesenstraße. Auch hier haben die Kinder die Möglichkeit, sich mit den Räumlichkeiten der Schule vertraut zu machen